Der goldene Schnitt bezeichnet das Teilungsverhältnis von einer Strecke oder Grösse. Bei Wikipedia gibt es eine gute Abhandlung.

Der goldene Schnitt wird in der Bildgestaltung genutzt. Wenn du ein Bild in 9 gleichmässige Flächen teilst (wie beim Bild oben), dann ergeben sich 4 Kreuzungen.  Was bei diesen Kreuzungen liegt ist im goldenen Schnitt und macht hoffentlich das Bild interessant.

Mit der Zeit wirst du selber feststellen, was ein Bild interessant macht und was nicht. Wichtig ist v.a. dass das Auge des Betrachters durch das Bild geführt wird.