Was ist “Bokeh” und wie entsteht es?

Bokeh ist japanisch und heisst soviel wie “verschwommen”.  Mit einem lichtstarken Objektiv könnt ihr Bilder mit wenig Schärfentiefe schiessen. D. h. der Hintergrund (oder Vordergrund, je nach Fokus) ist dann verschwommen.

Sehr schöne Effekte erzielst du damit bei der Portraitfotografie im Freien. Fokussiere auf das Gesicht und versuche den Hintergrund verschwommen darzustellen.